Frühblüher Zwiebelrettung

Bienenzuchtverein Euskirchen sammelt Blumenzwiebeln

Die Mitglieder des Bienenzuchtverein Euskirchen und Umgebung e.V.  führen in Kooperation mit den Grünflächenämtern der Städte Euskirchen und Zülpich sowie der Gemeinde Weilerswist die Aktion „Blumenzwiebel-Rettung“ durch.

Herbst / Winter 2023:
Derzeit finden die Zwiebelpflanzungen von der Rettungsaktion 2023 statt. Wir konnten viele Tausend Zwiebeln vor der Kompostierung retten. Jede Einzelne davon bringen wir gerade in die Erde 😉

In Kürze mehr dazu!

Frühjahr 2023:
Für die abgeblühten Zwiebeln von Schneeglöckchen, Krokussen, Narzissen, Tulpen und Traubenhyazinthen werden auf den Friedhöfen Sammelkörbe aufgestellt, um die Blumenzwiebeln vor dem Wegwerfen zu retten. Auch Gärtnereien beteiligen sich an der Blumenzwiebelrettung und spenden nicht verkauftes Pflanzmaterial. Die Zwiebeln werden dann im Herbst von Mitgliedern des Bienenzuchtverein Euskirchen wieder auf dem Friedhof und öffentlichen Flächen eingepflanzt.
Ziel ist es, zeitig im Jahr schlüpfenden Bestäuberinsekten ausreichend Pollen und Nektar bereit zu stellen, damit diese ihren Nachwuchs aufziehen können.

Auf nachfolgenden Friedhöfen findest Du die Sammelkörbe:

Stadt Euskirchen
(Frauenberger Str., Euenheim, Großbüllesheim, Kuchenheim, Roitzheim, Schweinheim, Stotzheim)

Gemeinde Weilerswist
(Weilerswist, Lommersum, Vernich)

Stadt Zülpich
(Zülpich, Dürscheven, Füssenich/Geich, Nemmenich/Lüssem, Ülpenich)

Hier findest Du das Informationsblatt der Sammelstelle ==>


Presseartikel:
19.04.2023_Wochenspiegel EU_Blumenzwiebel

26.04.2023_Radio Euskirchen News

26.04.2023_Radio Euskirchen Bericht

Print Friendly, PDF & Email